Pintxos mit Anchovis

Zutaten für 4 Personen

1 Steinofenbrot Natur
100g Anchovis in Öl (z.B. von Ortiz)
1 Stück von meinem Lieblingskäse Käse HM Manchego Käse La Tradicion
Piquillo Paprikaschoten von Gourmet
ca. 80 ml L´Estornell Garnacha Rotweinessig
etwas Olivenöl zum Beispiel das Venta del Barón Natives Olivenöl
1 Knoblauchzehe
4 kleine Eier oder 4 Wachteleier

 

Zubereitung 

Zuerst das Steinofenbrot in 8 gleichgroße Scheiben schneiden und mit der Knoblauchzehe und etwas Olivenöl einstreichen und anschließend in einer Pfanne die Brotscheiben von jeder Seite anrösten.

Währenddessen den Rotweinessig in einem Topf unter gelegentlichem Umrühren reduzieren lassen.

Geben Sie etwas Butter oder Öl in eine Pfanne und braten Sie dort die Eier als Spiegelei. Das können Sie je nach belieben machen. Ich liebe Spiegeleier aus der Pfanne, wenn das Eiweiß fest und das Eigelb noch flüssig ist.

Anschließend die Anchovis von Ortiz aus der Verpackung befreien, den Manchego Käse in Scheiben und die Piquillo Paprikaschoten in Streifen schneiden.

Nachdem die Brote angeröstet, der Essig reduziert, die Toppings vorbereitet und die Spiegeleier fertig sind, geht es an die Präsentation.

Die eine Hälfte der Brotscheiben werden mit dem Manchego Käse von HM, den Piquillo Paprikaschoten und den wunderbaren Anchovies von Ortiz belegt. Ich persönlich tröpfle noch etwas Olivenöl über die Brote.

Die restlichen Brote werden mit der Paprika, den Anchovies und einem der Spiegeleier belegt. Anschließend die Spiegeleier mit der Rotweinessigreduktion beträufeln. Wie schon bei der oberen Variante träufle ich auch hier etwas von dem Venta del Baron Olivenöl über die Tapas.

 

Meine Getränkeempfehlung hierzu ist ein wunderbarer Rosé Cava!

Mein Lieblingscava ist der Llopart Reserva Brut rosé.
Im Glas glänzt der Cava Llopart Reserva Brut rosé stark leuchtend kirschrosafarben. An den Rändern leichte Kupfertöne. Die Perlage ist sehr fein und langanhaltend. In der Nase ist er üppig und fruchtig, mit sehr intensiven Noten von Waldfrüchten und sehr eleganten Tanninen im Hintergrund. Am Gaumen vollmundig mit ausgewogener Struktur und zarter Säure. Der Nachhall ist weich und lang - perfekt balanciert.
Cava Llopart Reserva Brut rosé wird nach der "Methode Traditionelle" für 18 Monate in der Flasche gegärt.

 

Neben einem Cava empfehle ich auch einen harmonischen Rotwein aus der Rioja.

Einer meiner Lieblinge hier ist der Sierra Cantabria Crianza. Der Sierra Cantabria Crianza lagert circa 14-15 Monate in ca. 3-mal genutzten französischen und amerikanischen Barriques, um die Holzaromen rund und ausgeglichen zu lassen.

Bemerkenswerte Konzentration feiner roter und schwarzer Früchte, die vor einem Konzert aus leichter Säure, Frische und dezenter Mineralik stets kultiviert und nobel daherkommt. Spürbare schwarze Kirschnoten, leichte Tabak- und Rauchnuancen.

Meine Weißweinempfehlung zu der Speise wäre ein wunderbarer Weißwein aus dem Bordeaux.

Der G de Chateau Guiraud Bordeaux Blanc Sec glänzt mit seinem eleganten Goldgelb im Glas. Fruchtaromen wie Pfirsich, Heublumen und Zitrusfrüchte füllen unsere Nase, begleitet von Mandel und Thymian. Am Gaumen entfalten sich die Zitronen Aromen mit einer sanften schmelzigen Struktur und belebender pfeffrigen Stachelbeere. Sanfte Säure mit einem Hauch Vanille schenkt dem Abgang die bemerkenswerte Länge.

Passende Artikel
Conservas Ortiz
Anchovies in Olivenöl Glas
12,35 €
224,55 € / 1 Kilogramm
HM
HM Manchegokäse La Tradicion 300gr
13,30 €
44,33 € / 1 Kilogramm
Gourmet
Piquillo Paprikaschoten
2,95 €
13,41 € / 1 Kilogramm
L´Estornell
L´Estornell Garnacha Rotweinessig
5,20 €
20,80 € / 1 Liter
Venta del Barón
Venta del Barón Natives Olivenöl Extra 0,5l
24,90 €
49,80 € / 1 Liter
Venta del Barón
Venta del Barón Natives Olivenöl Extra 2,5l
64,90 €
25,96 € / 1 Liter
Llopart
Cava Llopart Brut Rosé
21,95 €
29,27 € / 1 Liter
Sierra Cantabria
Sierra Cantabria Crianza
13,95 €
18,60 € / 1 Liter
Château Guiraud
Château Guiraud Blanc BIO
20,45 €
27,27 € / 1 Liter