• Kostenloser Versand mit DHL ab 60€
  • Expertenberatung
  • Kostenloser Rückversand

Versandinformationen

Versandbedingungen

Wir versenden standardgemäß in der Bundesrepublik Deutschland (Festland). Der Versand erfolgt per DHL.

  • Für den Versand innerhalb des deutschen Festlandes berechnen wir pauschal pro Bestellung 4,90 Euro (inkl. Mehrwertsteuer).
  • Ab einem Bruttobestellwert von 60 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) versenden wir versandkostenfrei.

Sollten Sie den Versand in ein anderes Land, oder auf die deutschen Inseln wünschen, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an shop@mitte-meer.de. Nennen Sie uns darin bitte Artikelmenge und Artikelanzahl zusammen mit der gewünschten Lieferadresse im Zielland, inklusive der gültigen Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann schnellstmöglich mitteilen, ob wir in das gewünschte Land versenden können und wie hoch die dafür anfallenden Versandkosten sein werden. 

Lieferfristen

Auf dem Gebiet des deutschen Festlandes erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb von 1 bis 3 Tagen. Über Abweichungen von dieser Frist informieren wir Sie ggf. in den jeweiligen Artikelbeschreibungen.

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Lieferung. Bei Bestellungen von Artikeln mit unterschiedlichen Lieferfristen versenden wir die Artikel gemeinsam, sofern wir keine davon abweichende Vereinbarung mit Ihnen getroffen haben. In diesem Fall bestimmt der Artikel mit der längsten Lieferfrist die abschließende Lieferzeit der bestellten Ware

Frischeversand Fleisch

Unser Fleisch aus Spanien versenden wir frisch in umweltfreundlicher Strohverpackung mit entsprechenden Kühlakkus. Die Lieferung der Ware erfolgt innerhalb von 1 - 2 Tagen. 

Lieferung von Tiefkühlprodukten

Tiefkühlprodukte werden von Montag bis Donnerstag versendet. Bestellungen die bis Donnerstag 14.00 Uhrr bei uns eingehen werden noch am selben Tag verschickt. Somit schließen wir aus, dass die Produkte zu lange über das Wochenende transportiert oder gelagert werden. Tiefkühl-Bestellungen in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag, werden von uns am Montag versendet.

Für den Versand innerhalb des deutschen Festlandes berechnen wir pauschal pro Bestellung 8,90 Euro (inkl. Mehrwertsteuer). Die Lieferung erfolgt mit UPS Express und wird nach Bestellung am nächsten Werktag zugestellt. Bestellungen die Donnerstags nach 14.00 Uhr eingehen, werden am darauffolgenden Dienstag zugestellt.

Tiefkühlbestellungen mit Trockeneis

Wenn Ihre Bestellung Tiefkühlware enthält verwenden wir Trockeneis als Kühlmittel. Dieses wird in speziellen Trockeneis Packungen gelagert und verflüchtigt sich meist bis zum Eintreffen der Ware beim Kunden. Falls dies nicht der Fall sein sollte, möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, das Trockeneis nicht mit bloßen Händen anzufassen. Hierbei können Kälte Verbrennungen und Verletzungen entstehen. Lassen Sie das Trockeneis an einem gut belüfteten Ort sich verflüchtigen und halten Sie es von Kindern und Tieren fern.

Der Versand tiefgefrorener Produkte unterliegt §5 “Kennzeichnung von Erzeugnissen für Verbraucher” der Verordnung über tiefgefrorene Lebensmittel (TLMV):

Tiefgefrorene Lebensmittel in Fertigpackungen, die zur Abgabe an Verbraucher bestimmt sind, dürfen gewerbsmäßig nur in den Verkehr gebracht werden, wenn zusätzlich zu den durch die Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung vorgeschriebenen Angaben angegeben sind:

  1. Die Worte "tiefgefroren", "tiefgekühlt", "Tiefkühlkost" oder "gefrostet" in Verbindung mit der Verkehrsbezeichnung,
  2. Der Zeitraum, während dessen das Lebensmittel beim Verbraucher gelagert werden kann, sowie die Aufbewahrungstemperatur oder die zur Aufbewahrung erforderliche Anlage,
  3. Die Worte "nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren" oder ein gleichsinniger Hinweis,
  4. Eine Angabe zur Feststellung der Partie.

Dem Verbraucher stehen Gaststätten, Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung sowie Gewerbetreibende, soweit sie Lebensmittel zum Verbrauch innerhalb ihrer Betriebsstätte beziehen, gleich.

Zuletzt angesehen