Spanischer Käse mehr erfahren
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
HM Rosmarinschafskäse

HM Rosmarinschafskäse 300gr

6,85 €
0.3 kg (22,83 € / 1 kg)
HM Rosmarinschafskäse in Olivenöl

HM Rosmarinschafskäse in Olivenöl

7,95 €
0.335 kg (23,73 € / 1 kg)
HM Manchegokäse La Tradicion

HM Manchegokäse La Tradicion 300gr

6,85 €
0.3 kg (22,83 € / 1 kg)
Manchegokäse Mini 6 Monate

Manchegokäse Mini 6 Monate 990gr

20,05 €
0.99 kg (20,25 € / 1 kg)
Manchegokäse 6 Monate

Manchegokäse 6 Monate 250gr

5,25 €
0.25 kg (21,00 € / 1 kg)
Manchegokäse Mini 3 Monate

Manchegokäse Mini 3 Monate 990gr

19,25 €
0.99 kg (19,44 € / 1 kg)
Manchegokäse 3 Monate

Manchegokäse 3 Monate 250gr

5,15 €
0.25 kg (20,60 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift in Olivenöl

Ziegenkäse halbgereift in Olivenöl

13,80 €
0.64 kg (21,56 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift mit Paprika

Ziegenkäse halbgereift mit Paprika

11,22 €
0.64 kg (17,53 € / 1 kg)
Ziegenkäse mit Honig

Ziegenkäse mit Honig

2,15 €
0.1 kg (21,50 € / 1 kg)
Ziegenkäse Rolle

Ziegenkäse Rolle

2,85 €
0.2 kg (14,25 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift mit Rosmarin

Ziegenkäse halbgereift mit Rosmarin

13,95 € 10,89 €
0.55 kg (19,80 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift mit Wein

Ziegenkäse halbgereift mit Wein

11,95 €
0.55 kg (21,73 € / 1 kg)
Mahones Kuhkäse halbgereift

Mahones Kuhkäse halbgereift

4,10 €
0.2 kg (20,50 € / 1 kg)
Tetilla Käse

Tetilla Käse 950 gr

12,25 €
0.95 kg (12,90 € / 1 kg)
geräucherter Schafskäse

geräucherter Schafskäse Mini

30,75 €
1.2 kg (25,63 € / 1 kg)
Cabrales

Cabrales Käse 200gr

7,00 €
0.2 kg (35,00 € / 1 kg)
Cabrales Creme

Cabrales Creme

4,05 €
0.15 kg (27,00 € / 1 kg)
Schafskäse lang gereift

Schafskäse lang gereift

5,15 €
0.25 kg (20,60 € / 1 kg)
Mischkäse Conde Duque gereift

Mischkäse " Conde Duque" gereift

4,55 €
0.25 kg (18,20 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift

Ziegenkäse halbgereift 250gr

4,65 €
0.25 kg (18,60 € / 1 kg)
Ziegenkäse halbgereift

Ziegenkäse halbgereift 425gr

7,35 €
0.425 kg (17,29 € / 1 kg)
Mischkäse halbgereift

Mischkäse halbgereift 250gr

3,50 €
0.25 kg (14,00 € / 1 kg)
Mischkäse halbgereift

Mischkäse halbgereift 400gr

6,10 €
0.4 kg (15,25 € / 1 kg)
Mischkäse Mini halbgereift

Mischkäse Mini halbgereift

15,20 €
0.95 kg (16,00 € / 1 kg)
Mischkäse jung

Mischkäse jung

3,55 €
0.25 kg (14,20 € / 1 kg)
Frischer Käse aus León

Frischer Käse aus León

2,00 €
0.25 kg (8,00 € / 1 kg)
Schafskäse Mini

Schafskäse Mini

16,40 €
1 kg
Schafskäse

Schafskäse ca. 3 Kg

52,00 €
3 kg (17,33 € / 1 kg)
Mischkäse LA Abadesa 6 Monate

Mischkäse "La Abadesa" 6 Monate ca.3,3 Kg

43,23 €
3.3 kg (13,10 € / 1 kg)
Mischkäse halbgereift laktosefrei 250 g

Mischkäse halbgereift laktosefrei 250 g

4,25 €
0.25 kg (17,00 € / 1 kg)
Roncal Schafsrohmilchkäse DOP 275gr

Roncal Schafsrohmilchkäse DOP 275gr

7,00 €
0.275 kg (25,46 € / 1 kg)

Spanischer Käse

Generelle Infomartionen zu Käse aus Spanien

Man kann sicherlich behaupten, dass das stetig steigende Interesse für die spanische Küche in den letzten Jahren extrem zum Bekanntheitsgrad von spanischem Käse beigetragen hat. Obwohl andere Länder weitaus mehr Käse herstellen, bzw. für diesen auch eher bekannt sind, werden heute die kulinarisch Interessierten mit dem Begriff „Manchego“ sicherlich etwas anfangen können. Wie bei den meisten spanischen Produkten, gibt es auch bei der Produktion von spanischem Käse eine lange Tradition, die stets gehegt und gepflegt wird. Je nach Region wird seit Jahrhunderten die gleiche Milchsorte verwendet, bzw. die gleiche Herstellungsprozedur liebevoll weitergeführt. Es gibt in Spanien über 900 Käseproduzenten, die in etwa 120 verschiedene Käsesorten herstellen, wobei es bereits 28 Käsesorten gibt, die aus geschützten Herkunftsgebieten kommen. Spanien setzt in Bezug auf Qualitätssicherung hohe Maßstäbe und kann hier die längste Erfahrung in Europa vorweisen.

Käsesorten aus Spanien

In Spanien werden Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafsmilch oder auch alle drei gemeinsam für die Käseherstellung verwendet. Allgemein kann man aber sagen, dass vorwiegend Käsespezialitäten in Spanien aus Ziegen- oder Schafsmilch hergestellt werden, wobei es auch hervorragende Kuhmilchkäse wie den „Mahonés“ oder den „Tetilla“ gibt. Manche Laibe werden mit Rosmarinmantel angeboten, andere werden mit Paprika oder Wein eingerieben, wiederum andere entstehen dank hervorragendem Edelschimmel. Zu den bekanntesten Käsesorten aus Spanien gehören:

Manchego (La Mancha): Wohl das Steckenpferd des spanischen Käse. Hergestellt aus Schafsmilch der Manchego Schafe und rundem Laib. Geschmacklich ist er etwas pikant, säuerlich und salzig. Je nach Reifungsgrad ist er mehr oder weniger butterartig, wobei die Mindestreifung bei 60 Tagen liegt.

Idiazábal (Navarra-Guipúzcoa): Hier handelt es sich um einen zumeist geräucherten Rohmilchschafsmilchkäse aus dem Baskenland bzw. Navarra der Latxa-Schafe. Die Reifung kann hier von 4-8 Monate betragen. Leicht pikanter und säuerlicher Geschmack mit butterartiger Konsistenz.

Roncal (Navarra): Noch eine Käsespezialität aus Navarra. Dieser Käse war der erste, der einen besonderen Status und den Siegel der geschützten Herkunftsbezeichnung bekommen hat. Es handelt sich um einen Hartkäse aus Schafsrohmilch mit mindestens 4 Monaten Reifung und kräftigem Charakter. Der Roncal zeigt sich leicht pikant und butterig am Gaumen.

Cabrales (Asturias): Rohmilchkäse aus Kuh- Ziege- und Schafskäse. Der mit Abstand beste Edelschimmelkäse Spaniens und eine echte Käsespezialität. Halbfeste Masse mit sehr kräftigem Geruch, cremiger bzw. geschmeidiger Textur, starkem Geschmack. Salzig und pikant.

Mahón (Menorca): Der Rohmilchkuhkäse aus Menorca. Je nachdem, ob der Mahón jung oder gereift ist, kann die Konsistenz halbfest bis fest sein und die Rinde umfasst ebenso nach Reifungsgrad Facetten von orange bis braun. Wenn man etwas aufmerksamer beim genießen ist, kann man das Meersalz praktisch schmecken, welches sich durch die Winde vom Meer auf die Gräser absetzt und von den Milchkühen so an den Mahonés weitergegeben wird.

Tetilla (Galizien): Seine Form und dadurch auch seinen Namen, verdankt der Tetilla-Käse einer Brust. Es ist ein junger Käse aus pasteurisierter Kuhmilch mit einer Reifung von 10 bis 30 Tagen. Der Tetilla-Käse hat eine weiche und cremige Textur, der Geschmack ist mild und zart und eignet sich somit hervorragend zum schmelzen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass außerhalb der Regionen mit geschützter Herkunftsbezeichnung, andere Käsemeister in Spanien hervorragenden Käse produzieren. Feinster Ziegenkäse in Olivenöl eingelegt oder mit Weinrinde beispielsweise, andere wiederum mit Pimentón de la Vera eingerieben. „Rulo de Cabra“, die zartschmelzende Ziegenrolle dient als perfekter Partner für Schmelzgerichte. Den Käsekreationen in Spanien sind keinerlei Grenzen gesetzt!

Verzehr von Käse aus Spanien

Käse lässt sich jederzeit genießen. In Frankreich ist es üblich, beispielsweise, Käse am Ende einer Mahlzeit als eine Art Abschluss zu essen, in Spanien ist es eher zu Anfang als Tapa. Hier liegt der Vorteil darin, dass man am Anfang die Geschmacksknospen mit den anderen Lebensmittel noch nicht voll ausgereizt hat und man somit die ganzen Facetten des Käse erfassen kann. Die beste Temperatur für die volle Aromaentfaltung von Käse liegt bei 20-25°C, wobei angemerkt werden kann, dass je reifer der Käse ist, umso höher (25°C) die Temperatur sein sollte. Bei halbgereiftem bzw. jungen Käse reichen 20-21°C vollkommen aus. Frischkäse sollte nicht über 15°C betragen.

Käse aus Spanien bei Mitte Meer online kaufen!

Stöbern Sie bei Mitte Meer.de und entdecken Sie feinste Käsesorten aus Spanien, mit all deren regionstypischem Charakter und Geschmack. Junger Käse, reifer Käse, Kuh-, Ziegen- oder Schafskäse; bei uns finden Sie alles was das Käseherz begehrt!

 

Generelle Infomartionen zu Käse aus Spanien Man kann sicherlich behaupten, dass das stetig steigende Interesse für die spanische Küche in den letzten Jahren extrem zum Bekanntheitsgrad von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spanischer Käse

Generelle Infomartionen zu Käse aus Spanien

Man kann sicherlich behaupten, dass das stetig steigende Interesse für die spanische Küche in den letzten Jahren extrem zum Bekanntheitsgrad von spanischem Käse beigetragen hat. Obwohl andere Länder weitaus mehr Käse herstellen, bzw. für diesen auch eher bekannt sind, werden heute die kulinarisch Interessierten mit dem Begriff „Manchego“ sicherlich etwas anfangen können. Wie bei den meisten spanischen Produkten, gibt es auch bei der Produktion von spanischem Käse eine lange Tradition, die stets gehegt und gepflegt wird. Je nach Region wird seit Jahrhunderten die gleiche Milchsorte verwendet, bzw. die gleiche Herstellungsprozedur liebevoll weitergeführt. Es gibt in Spanien über 900 Käseproduzenten, die in etwa 120 verschiedene Käsesorten herstellen, wobei es bereits 28 Käsesorten gibt, die aus geschützten Herkunftsgebieten kommen. Spanien setzt in Bezug auf Qualitätssicherung hohe Maßstäbe und kann hier die längste Erfahrung in Europa vorweisen.

Käsesorten aus Spanien

In Spanien werden Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafsmilch oder auch alle drei gemeinsam für die Käseherstellung verwendet. Allgemein kann man aber sagen, dass vorwiegend Käsespezialitäten in Spanien aus Ziegen- oder Schafsmilch hergestellt werden, wobei es auch hervorragende Kuhmilchkäse wie den „Mahonés“ oder den „Tetilla“ gibt. Manche Laibe werden mit Rosmarinmantel angeboten, andere werden mit Paprika oder Wein eingerieben, wiederum andere entstehen dank hervorragendem Edelschimmel. Zu den bekanntesten Käsesorten aus Spanien gehören:

Manchego (La Mancha): Wohl das Steckenpferd des spanischen Käse. Hergestellt aus Schafsmilch der Manchego Schafe und rundem Laib. Geschmacklich ist er etwas pikant, säuerlich und salzig. Je nach Reifungsgrad ist er mehr oder weniger butterartig, wobei die Mindestreifung bei 60 Tagen liegt.

Idiazábal (Navarra-Guipúzcoa): Hier handelt es sich um einen zumeist geräucherten Rohmilchschafsmilchkäse aus dem Baskenland bzw. Navarra der Latxa-Schafe. Die Reifung kann hier von 4-8 Monate betragen. Leicht pikanter und säuerlicher Geschmack mit butterartiger Konsistenz.

Roncal (Navarra): Noch eine Käsespezialität aus Navarra. Dieser Käse war der erste, der einen besonderen Status und den Siegel der geschützten Herkunftsbezeichnung bekommen hat. Es handelt sich um einen Hartkäse aus Schafsrohmilch mit mindestens 4 Monaten Reifung und kräftigem Charakter. Der Roncal zeigt sich leicht pikant und butterig am Gaumen.

Cabrales (Asturias): Rohmilchkäse aus Kuh- Ziege- und Schafskäse. Der mit Abstand beste Edelschimmelkäse Spaniens und eine echte Käsespezialität. Halbfeste Masse mit sehr kräftigem Geruch, cremiger bzw. geschmeidiger Textur, starkem Geschmack. Salzig und pikant.

Mahón (Menorca): Der Rohmilchkuhkäse aus Menorca. Je nachdem, ob der Mahón jung oder gereift ist, kann die Konsistenz halbfest bis fest sein und die Rinde umfasst ebenso nach Reifungsgrad Facetten von orange bis braun. Wenn man etwas aufmerksamer beim genießen ist, kann man das Meersalz praktisch schmecken, welches sich durch die Winde vom Meer auf die Gräser absetzt und von den Milchkühen so an den Mahonés weitergegeben wird.

Tetilla (Galizien): Seine Form und dadurch auch seinen Namen, verdankt der Tetilla-Käse einer Brust. Es ist ein junger Käse aus pasteurisierter Kuhmilch mit einer Reifung von 10 bis 30 Tagen. Der Tetilla-Käse hat eine weiche und cremige Textur, der Geschmack ist mild und zart und eignet sich somit hervorragend zum schmelzen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass außerhalb der Regionen mit geschützter Herkunftsbezeichnung, andere Käsemeister in Spanien hervorragenden Käse produzieren. Feinster Ziegenkäse in Olivenöl eingelegt oder mit Weinrinde beispielsweise, andere wiederum mit Pimentón de la Vera eingerieben. „Rulo de Cabra“, die zartschmelzende Ziegenrolle dient als perfekter Partner für Schmelzgerichte. Den Käsekreationen in Spanien sind keinerlei Grenzen gesetzt!

Verzehr von Käse aus Spanien

Käse lässt sich jederzeit genießen. In Frankreich ist es üblich, beispielsweise, Käse am Ende einer Mahlzeit als eine Art Abschluss zu essen, in Spanien ist es eher zu Anfang als Tapa. Hier liegt der Vorteil darin, dass man am Anfang die Geschmacksknospen mit den anderen Lebensmittel noch nicht voll ausgereizt hat und man somit die ganzen Facetten des Käse erfassen kann. Die beste Temperatur für die volle Aromaentfaltung von Käse liegt bei 20-25°C, wobei angemerkt werden kann, dass je reifer der Käse ist, umso höher (25°C) die Temperatur sein sollte. Bei halbgereiftem bzw. jungen Käse reichen 20-21°C vollkommen aus. Frischkäse sollte nicht über 15°C betragen.

Käse aus Spanien bei Mitte Meer online kaufen!

Stöbern Sie bei Mitte Meer.de und entdecken Sie feinste Käsesorten aus Spanien, mit all deren regionstypischem Charakter und Geschmack. Junger Käse, reifer Käse, Kuh-, Ziegen- oder Schafskäse; bei uns finden Sie alles was das Käseherz begehrt!