• Kostenloser Versand ab 60€
  • Expertenberatung
  • Kostenloser Rückversand
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vale Veados
Quinta do Vale Veados Tinto
6,95 €
9,27 € / 1 Liter

Ribatejo

Geschichte und Geografie des Ribatejo in Portugal

Die Region Ribatejo liegt nordwestlich von Lissabon in Portugal. Der Name Ribatejo weist darauf hin, dass die Region in ihrer Mitte vom größten Fluss Portugals, dem Tejo, durchquert wird. Ribatejo ist eine Abkürzung für „na ribeira do tejo“, was auf Deutsch am Ufer des Tejo bedeutet. Eine offizielle Provinz Portugals war Ribatejo lediglich zwischen 1936 und 1976. Im Weinbau Portugals ist der Name Ribatejo noch heute ein Begriff. Zu ihr zählt man die Unterregionen, Tomar, Santarém, Chamusca, Cartaxo, Almeirim und Coruche. Die Weinbauregion Ribatejo ist in Portugal dafür bekannt Qualitätsweine zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen hervorzubringen und bei Mitte Meer sind wir stets darum bemüht unseren Kunden Weine und Feinkost zu einem optimalen PreisLeistungsVerhältnis anzubieten.

Klima und Böden im Ribatejo

Klima und Böden der Region Ribatejo werden besonders vom Rio Tejo beeinflusst. Es hat sich ein deutlich mediterranes Mikroklima herausgebildet. Milder und gemäßigter als in anderen Teilen Portugals, wo die Extreme deutlich überwiegen. Die Ufer des Tejo steigen zu beiden Seiten sanft an. Es hat sich kein eingeschnittenes Tal entwickelt, so wie man das aus dem DouroTal kennt. Direkt am Ufer des Tejos kommt es häufig zu Überschwemmungen, die das Land natürlich bewässern und fruchtbare Erde anspülen. Aus den fruchtbaren, sehr nahen Flussregionen hat sich deswegen der Qualitätsweinbau zurückgezogen. In den südlicheren Zonen des Ribatejo, die in den Alentejo übergehen findet der Weinbau mit kargen Böden und vielen Sonnenstunden perfekte Bedingungen vor.

Die Denominação de Origem Controlada do Ribatejo DOC do Ribatejo

Das Regelwerk des DOC wird Comissão Vitivinícola Regional do Tejo vorgegeben und kontrolliert. Hier ist man traditionell deutlich weniger restriktiv als in anderen DOC Regionen Portugals und Weinproduzenten des Ribatejo können so mit Klima, Boden und Rebstöcken experimentieren. DOC Weine des Ribatejo dürfen z.B. neben den regional typischen roten Rebsorten Trincadeira und Castelão auch überregional und international verbreitet rote Rebsorten, wie Touriga Nacional, Cabernet Sauvignon oder Merlot enthalten. Die traditionelle weiße Rebsorte der Region ist Fernão Pires. Sie ist in praktisch allen Weißweinen des Ribatejo enthalten. Daneben sind vom DOC Rebatejo auch die weißen Rebstöcke Arinto, Tália, Trincadeira das Pratas, Vital und Chardonnay zugelassen. Eine weit verbreitete Anbauform im Ribatejo ist die des Vinho Regional Ribatejano. Sie erlaubt den Weinproduzenten die Verwendung von noch weiteren Rebsorten für ihre Weine. Insgesamt wird im Ribatejo auf mehr als 22000 Hektar Wein angebaut. Davon entfallen weniger als 2000 Hektar unter den DOC Anbau.

So schmecken Weine aus dem Ribatejo

Die Weißweine aus dem Ribatejo sind in der Regel jung und sehr fruchtig, wobei tropische Noten und Blumenaromen dominieren. Die Rotweine des Ribatejo sind ebenfalls jung, aromatisch und besitzen meist eine weiche Tannine Struktur. Es sind meist Weine für den alltäglichen Konsum, die gefällig sind und sehr gut zu lockeren Anlässen passen.

Ribatejo Weine online bestellen bei Mitte Meer

Im Weinshop von Mitte Meer können Sie tolle Weine aus dem Ribatejo online kaufen. Die Weine aus dem Ribatejo haben ein spitzen PreisLeistungsVerhältnis. Daneben finden Sie bei Mitte Meer hochwertige Weine und Portweine aus dem Douro in verschiedenen Preisklassen. Wenn Sie sich für andere Weine und Feinkost aus Portugal interessieren, dann werfen Sie einen Blick in unsere Genusswelt Portugal. Neben Portwein, Weinen aus dem Vinho Verde und dem Alentejo, führen wir viele weitere Spezialitäten aus Portugal. Bestellen Sie Weine und Feinkost aus Portugal bequem online bei Mitte Meer.

 

Geschichte und Geografie des Ribatejo in Portugal Die Region Ribatejo liegt nordwestlich von Lissabon in Portugal. Der Name Ribatejo weist darauf hin, dass die Region in ihrer Mitte vom... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ribatejo

Geschichte und Geografie des Ribatejo in Portugal

Die Region Ribatejo liegt nordwestlich von Lissabon in Portugal. Der Name Ribatejo weist darauf hin, dass die Region in ihrer Mitte vom größten Fluss Portugals, dem Tejo, durchquert wird. Ribatejo ist eine Abkürzung für „na ribeira do tejo“, was auf Deutsch am Ufer des Tejo bedeutet. Eine offizielle Provinz Portugals war Ribatejo lediglich zwischen 1936 und 1976. Im Weinbau Portugals ist der Name Ribatejo noch heute ein Begriff. Zu ihr zählt man die Unterregionen, Tomar, Santarém, Chamusca, Cartaxo, Almeirim und Coruche. Die Weinbauregion Ribatejo ist in Portugal dafür bekannt Qualitätsweine zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen hervorzubringen und bei Mitte Meer sind wir stets darum bemüht unseren Kunden Weine und Feinkost zu einem optimalen PreisLeistungsVerhältnis anzubieten.

Klima und Böden im Ribatejo

Klima und Böden der Region Ribatejo werden besonders vom Rio Tejo beeinflusst. Es hat sich ein deutlich mediterranes Mikroklima herausgebildet. Milder und gemäßigter als in anderen Teilen Portugals, wo die Extreme deutlich überwiegen. Die Ufer des Tejo steigen zu beiden Seiten sanft an. Es hat sich kein eingeschnittenes Tal entwickelt, so wie man das aus dem DouroTal kennt. Direkt am Ufer des Tejos kommt es häufig zu Überschwemmungen, die das Land natürlich bewässern und fruchtbare Erde anspülen. Aus den fruchtbaren, sehr nahen Flussregionen hat sich deswegen der Qualitätsweinbau zurückgezogen. In den südlicheren Zonen des Ribatejo, die in den Alentejo übergehen findet der Weinbau mit kargen Böden und vielen Sonnenstunden perfekte Bedingungen vor.

Die Denominação de Origem Controlada do Ribatejo DOC do Ribatejo

Das Regelwerk des DOC wird Comissão Vitivinícola Regional do Tejo vorgegeben und kontrolliert. Hier ist man traditionell deutlich weniger restriktiv als in anderen DOC Regionen Portugals und Weinproduzenten des Ribatejo können so mit Klima, Boden und Rebstöcken experimentieren. DOC Weine des Ribatejo dürfen z.B. neben den regional typischen roten Rebsorten Trincadeira und Castelão auch überregional und international verbreitet rote Rebsorten, wie Touriga Nacional, Cabernet Sauvignon oder Merlot enthalten. Die traditionelle weiße Rebsorte der Region ist Fernão Pires. Sie ist in praktisch allen Weißweinen des Ribatejo enthalten. Daneben sind vom DOC Rebatejo auch die weißen Rebstöcke Arinto, Tália, Trincadeira das Pratas, Vital und Chardonnay zugelassen. Eine weit verbreitete Anbauform im Ribatejo ist die des Vinho Regional Ribatejano. Sie erlaubt den Weinproduzenten die Verwendung von noch weiteren Rebsorten für ihre Weine. Insgesamt wird im Ribatejo auf mehr als 22000 Hektar Wein angebaut. Davon entfallen weniger als 2000 Hektar unter den DOC Anbau.

So schmecken Weine aus dem Ribatejo

Die Weißweine aus dem Ribatejo sind in der Regel jung und sehr fruchtig, wobei tropische Noten und Blumenaromen dominieren. Die Rotweine des Ribatejo sind ebenfalls jung, aromatisch und besitzen meist eine weiche Tannine Struktur. Es sind meist Weine für den alltäglichen Konsum, die gefällig sind und sehr gut zu lockeren Anlässen passen.

Ribatejo Weine online bestellen bei Mitte Meer

Im Weinshop von Mitte Meer können Sie tolle Weine aus dem Ribatejo online kaufen. Die Weine aus dem Ribatejo haben ein spitzen PreisLeistungsVerhältnis. Daneben finden Sie bei Mitte Meer hochwertige Weine und Portweine aus dem Douro in verschiedenen Preisklassen. Wenn Sie sich für andere Weine und Feinkost aus Portugal interessieren, dann werfen Sie einen Blick in unsere Genusswelt Portugal. Neben Portwein, Weinen aus dem Vinho Verde und dem Alentejo, führen wir viele weitere Spezialitäten aus Portugal. Bestellen Sie Weine und Feinkost aus Portugal bequem online bei Mitte Meer.

 

Zuletzt angesehen