• Kostenloser Versand ab 60€
  • Expertenberatung
  • Kostenloser Rückversand
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Borrelli Mare
Meeresfrüchtesalat Oceano
7,35 €
12,67 € / 1 Liter
Ahumados Arte
Sardellenfilets in Essig
5,95 €
17,00 € / 1 Kilogramm
Luis Molina
Gewürzte Sardellenfilets
3,88 € 4,85 €
19,40 € / 1 Kilogramm
Huertas
Kichererbsen Eintopf
2,20 €
5,30 € / 1 Kilogramm
Huertas
Kutteln
4,20 €
10,12 € / 1 Kilogramm
Huertas
Bohneneintopf Fabada Asturiana
2,35 €
5,66 € / 1 Kilogramm
Huertas
Bohnen mit Paprikawurst
1,70 €
4,10 € / 1 Kilogramm
Noguera
Datteln im Schinkenmantel
4,65 €
31,00 € / 1 Kilogramm
VILLAOLIVO
Gazpacho BIO
3,09 € 3,90 €
VILLAOLIVO
Gazpacho
3,55 €
La Costena
La Costena - Braune ganze Bohnen 560g
2,50 €
4,46 € / 1 Kilogramm
Rio Mare
Tonno per Pasta alla Puttanesca
3,65 €
22,81 € / 1 Kilogramm
La Costena
Schwarze Bohnen Mousse
3,20 €
5,52 € / 1 Kilogramm
La Costena
Frische Tortillas 16 cm
2,45 €
4,62 € / 1 Kilogramm
La Costena
Frische Tortillas 25 cm
5,48 €
4,98 € / 1 Kilogramm
Luis Molina
Sardellen in Essig
10,50 €
21,00 € / 1 Kilogramm
Marabotto
Herbst Risotto
3,90 €
7,80 € / 1 Kilogramm
Marabotto
Bäuerin Suppe
3,68 €
7,36 € / 1 Kilogramm
Ortiz
Paprikaschoten gefüllt mit Bonito
5,90 €
19,67 € / 1 Kilogramm

Fertiggerichte

Was sind Fertiggerichte eigentlich?

Fertiggerichte sind Lebensmittel oder um genauer zu sein, ist ein Fertiggericht eine fertige Mahlzeit, welche lediglich noch erhitzt werden muss. Einlagen in Fertiggerichten wie Fleisch oder Fisch sind meist schon vorgekocht. In den meisten Fällen sind Fertiggerichte komplette Hauptgerichte oder auch Beilagen.

Ursprung der Fertiggerichte

Den Ursprung haben die Fertiggerichte in den USA. Dort erfand Garry Thomas, der für die Firma Swanson arbeitete 1954 ein tiefgekühltes 3 Komponentenmenü. Diesem Fertiggericht musste nichts mehr hinzugefügt werden, es musste lediglich im Ofen erwärmt werden. Dieses Fertiggericht wurde damals unter dem Namen TV Dinner verkauft. Schon im ersten Jahr schossen die Verkaufszahlen auf zehn Millionen Stück wobei nur mit ca. 5000 verkauften Exemplaren gerechnet wurde. 1955 wurde dann schließlich das Unternehmen Swanson & Sons von der Campbell Soup Company übernommen. Fast jeder kennt die Campbell Soup Dosen von den Andy Warhol Gemälden.

Arten von Fertiggerichten

Es gibt 2 Arten von Fertiggerichten. Die kompletten Fertiggerichte sind Mahlzeiten, bei denen sämtliche Zutaten bereits beim Hersteller gemischt und abgefüllt werden. Wenn alle Zutaten bereits beim Hersteller miteinander vermischt werden kommt es zu Reaktionen unter den einzelnen Komponenten und damit zu Einbußen im Geschmack und in der Qualität. Zum anderen gibt es die Halbfertiggerichte bzw. Teilfertiggerichte. Bei denen sind die Komponenten schon vorgeschnitten aber werden einzeln verpackt. Hier müssen die Konsumenten nur noch die einzelnen Komponenten miteinander mischen und gegebenenfalls noch andere Zutaten hinzufügen. Das können Zutaten sein, die sich nicht für eine Lagerung eignen wie zum Beispiel Butter oder Hackfleisch. Diese Teilfertiggerichte sind vom Geschmack und Qualität her besser als die kompletten Fertiggerichte, dafür müssen aber die Konsumenten gegebenenfalls weitere Zutaten hinzufügen und wesentliche Grundkenntnisse vom Kochen haben.

Convenience Food = Fertiggericht?

Der Begriff Convenience Food ist mittlerweile auch in Deutschland sehr verbreitet. Dabei bedeutet das Wort Convenience im engeren Sinne übersetzt, Bequemlichkeit, gemeint ist mit Convenience Food aber die Arbeitserleichterung beim Zubereiten von Lebensmitteln in privaten Haushalten als auch in der Gastronomie. Dabei gibt es unterschiedliche Verarbeitungsgrade und Zubereitungsgrade die als Convenience bezeichnet werden aber sich von unterschiedlichen Herstellern unterscheiden können.

Warum Convenience Food?

Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Familienstrukturen und feste Zeiten zu denen man zusammen seine Mahlzeiten einnimmt gibt es immer weniger. Gründe dafür ist die steigende Erwerbstätigkeit der Eltern oder auch die Tatsache, dass es immer mehr Alleinerziehende Eltern gibt. Ein weiterer Punkt für die Verbreitung von Convenience Food ist der Wertewandel, immer mehr Menschen legen mehr Wert auf ihre Freizeit und erhoffen sich somit eine Zeitersparnis beim Zubereiten von Speisen. Dabei ist dies nicht unbedingt in dem Maße gegeben wie erhofft, denn auch bei Teilfertigprodukten muss man etwas Zeit investieren, wie zum Beispiel das Fleisch anbraten oder die Zwiebeln schneiden.

Fertiggerichte online bestellen bei Mitte Meer

Bei uns im Mitte Meer Onlineshop finden Sie zum Beispiel eine breite Auswahl an Fertiggerichten. Bereiten sie sich doch schnell einen kleinen Snack zu mit unseren typischen spanischen Fertiggerichten von Huertas wie zum Beispiel Albondigas,den Fleischbällchen in Tomatensoße, Lentejas con Chorizo, Linseneintopf mit Chorizo oder auch die spanische Spezialität Callos (Kutteln) um nur Einige zu nennen. Auch die typische Gemüsesuppe Gazpacho ist ein Fertiggericht welche sie bei uns im Mitte Meer Shop finden. Gehen Sie einfach auf Entdeckungsreise in unserem Konserven Angebot.

 

 

Was sind Fertiggerichte eigentlich? Fertiggerichte sind Lebensmittel oder um genauer zu sein, ist ein Fertiggericht eine fertige Mahlzeit, welche lediglich noch erhitzt werden muss. Einlagen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fertiggerichte

Was sind Fertiggerichte eigentlich?

Fertiggerichte sind Lebensmittel oder um genauer zu sein, ist ein Fertiggericht eine fertige Mahlzeit, welche lediglich noch erhitzt werden muss. Einlagen in Fertiggerichten wie Fleisch oder Fisch sind meist schon vorgekocht. In den meisten Fällen sind Fertiggerichte komplette Hauptgerichte oder auch Beilagen.

Ursprung der Fertiggerichte

Den Ursprung haben die Fertiggerichte in den USA. Dort erfand Garry Thomas, der für die Firma Swanson arbeitete 1954 ein tiefgekühltes 3 Komponentenmenü. Diesem Fertiggericht musste nichts mehr hinzugefügt werden, es musste lediglich im Ofen erwärmt werden. Dieses Fertiggericht wurde damals unter dem Namen TV Dinner verkauft. Schon im ersten Jahr schossen die Verkaufszahlen auf zehn Millionen Stück wobei nur mit ca. 5000 verkauften Exemplaren gerechnet wurde. 1955 wurde dann schließlich das Unternehmen Swanson & Sons von der Campbell Soup Company übernommen. Fast jeder kennt die Campbell Soup Dosen von den Andy Warhol Gemälden.

Arten von Fertiggerichten

Es gibt 2 Arten von Fertiggerichten. Die kompletten Fertiggerichte sind Mahlzeiten, bei denen sämtliche Zutaten bereits beim Hersteller gemischt und abgefüllt werden. Wenn alle Zutaten bereits beim Hersteller miteinander vermischt werden kommt es zu Reaktionen unter den einzelnen Komponenten und damit zu Einbußen im Geschmack und in der Qualität. Zum anderen gibt es die Halbfertiggerichte bzw. Teilfertiggerichte. Bei denen sind die Komponenten schon vorgeschnitten aber werden einzeln verpackt. Hier müssen die Konsumenten nur noch die einzelnen Komponenten miteinander mischen und gegebenenfalls noch andere Zutaten hinzufügen. Das können Zutaten sein, die sich nicht für eine Lagerung eignen wie zum Beispiel Butter oder Hackfleisch. Diese Teilfertiggerichte sind vom Geschmack und Qualität her besser als die kompletten Fertiggerichte, dafür müssen aber die Konsumenten gegebenenfalls weitere Zutaten hinzufügen und wesentliche Grundkenntnisse vom Kochen haben.

Convenience Food = Fertiggericht?

Der Begriff Convenience Food ist mittlerweile auch in Deutschland sehr verbreitet. Dabei bedeutet das Wort Convenience im engeren Sinne übersetzt, Bequemlichkeit, gemeint ist mit Convenience Food aber die Arbeitserleichterung beim Zubereiten von Lebensmitteln in privaten Haushalten als auch in der Gastronomie. Dabei gibt es unterschiedliche Verarbeitungsgrade und Zubereitungsgrade die als Convenience bezeichnet werden aber sich von unterschiedlichen Herstellern unterscheiden können.

Warum Convenience Food?

Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Familienstrukturen und feste Zeiten zu denen man zusammen seine Mahlzeiten einnimmt gibt es immer weniger. Gründe dafür ist die steigende Erwerbstätigkeit der Eltern oder auch die Tatsache, dass es immer mehr Alleinerziehende Eltern gibt. Ein weiterer Punkt für die Verbreitung von Convenience Food ist der Wertewandel, immer mehr Menschen legen mehr Wert auf ihre Freizeit und erhoffen sich somit eine Zeitersparnis beim Zubereiten von Speisen. Dabei ist dies nicht unbedingt in dem Maße gegeben wie erhofft, denn auch bei Teilfertigprodukten muss man etwas Zeit investieren, wie zum Beispiel das Fleisch anbraten oder die Zwiebeln schneiden.

Fertiggerichte online bestellen bei Mitte Meer

Bei uns im Mitte Meer Onlineshop finden Sie zum Beispiel eine breite Auswahl an Fertiggerichten. Bereiten sie sich doch schnell einen kleinen Snack zu mit unseren typischen spanischen Fertiggerichten von Huertas wie zum Beispiel Albondigas,den Fleischbällchen in Tomatensoße, Lentejas con Chorizo, Linseneintopf mit Chorizo oder auch die spanische Spezialität Callos (Kutteln) um nur Einige zu nennen. Auch die typische Gemüsesuppe Gazpacho ist ein Fertiggericht welche sie bei uns im Mitte Meer Shop finden. Gehen Sie einfach auf Entdeckungsreise in unserem Konserven Angebot.