• Kostenloser Versand ab 60€
  • Expertenberatung
  • Kostenloser Rückversand
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Terra d´Alter
Terra d'Alter Reserva Tinto
8,90 €
11,87 € / 1 Liter
Paço do Conde
Paço do Conde Alentejano Rosé
5,70 €
7,60 € / 1 Liter
Paço do Conde
Paço do Conde Tinto Reserva
12,90 €
17,20 € / 1 Liter
Paço do Conde
Paço do Conde Tinto
5,90 €
7,87 € / 1 Liter
Paço do Conde
Paço do Conde Tinto Colheita Seleccionada
10,65 €
14,20 € / 1 Liter
Terrenus
Terrenus Branco
10,95 €
14,60 € / 1 Liter
Herdade das Albernoas
Albernoas Branco
5,05 €
6,73 € / 1 Liter
Terra d´Alter
Terra d’ Alter Branco
4,79 €
6,39 € / 1 Liter
Terra d´Alter
Terra d’ Alter Reserva Blanco
8,90 €
11,87 € / 1 Liter
Terra d´Alter
Terra d´Alter Touriga Nacional Tinto
6,85 €
9,13 € / 1 Liter
Terrenus
Terrenus Tinto
14,55 €
19,40 € / 1 Liter
Rui Reguinga
Terrenus Reserva Vinhas Velhas 2013
31,79 €
42,39 € / 1 Liter

Alentejo

Das Alentejo in Portugal

Der Name Alentejo lehnt sich an die geografische Lage der Region im Süden Portugals an. Alentejo bedeutet wörtlich, jenseits des Tejo und bezieht sich dabei auf seine geografische Lage südlich des Rio Tejo in Portugal. Die landwirtschaftlich geprägte Region grenzt im Süden an die Algarve, im Osten an Spanien und im Westen an den Atlantik. Die traumhafte und ursprüngliche Atlantikküste des Alentejos zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Europas. Der britische Guardian krönte die Strände des Alentejo zu den schönsten Europas.

Landwirtschaft im Alentejo

Der Alentejo zählt zu den ärmsten Regionen Portugals und Westeuropas. Die Region nimmt etwa 33 Prozent der Fläche des portugiesischen Festlandes ein, wobei lediglich sieben Prozent der Kontinental-Portugiesen im Alentejo leben. Die landwirtschaftliche Nutzung des Alentejo prägt eine Jahrtausende alte, wunderschöne Kulturlandschaft aus Korkeichen, Getreidefeldern und natürlich dem Weinbau. Auch das Porco Alentejano, wie das iberische Schwarzschwein dort genannt wird, hat hier seinen Ursprung. Die US Tageszeitung USA Today verlieh dem Alentejo 2014 den Titel „Beste touristische Weinbauregion der Welt“. Der Alentejo ist der größte Korkproduzent der Welt. Weit mehr als zwei Drittel der weltweiten Korkmenge werden hier hergestellt.

Weine aus dem Alentejo

Im Alentejo werden auf etwa 22000 Hektar Qualitätsweine erzeugt, was circa zehn Prozent der gesamten Weinbaufläche Portugals entspricht. Die Region zählt damit zu den größten portugiesischen Weinbaugebieten. Die Winter sind gemäßigt, die Sommer sehr trocken und heiß. Nicht selten werden im Sommer Temperaturen bis an die 50 Grad Celsius gemessen. Die vielen Sonnenstunden garantieren im Zusammenspiel mit moderner Bewässerung einen optimalen Reifeprozess der Trauben. Wegen den heißen Sommern und den ausgedehnten Weinanbauflächen wird der Alentejo oft als das Kalifornien Portugals bezeichnet. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Weinbau im Alentejo komplett modernisiert und mit modernster Weinbautechnik ausgestattet. Neue Produzenten und Kooperativen reformierten den Weinbau im Alentejo. Seitdem ist der Weinbau im Alentejo in acht Unterregionen unterteilt, die ihre Weine als DOC-Weine herstellen und vermarkten: Reguengos, Borba, Redondo, Vidigueira, Évora, Granja-Amareleja, Portalegre e Moura. Daneben ist die Herkunftsbezeichnung Vinho Regional Alentejano anerkannt. Aktuell verzeichnen die Weine des Alentejos in Portugal und auch international die größten Zuwachsrate.

Traubensorten im Alentejo

Wie im übrigen Portugal gibt es auch im Alentejo eine Vielzahl von autochthonen Rebsorten, die seit Jahrhunderten angebaut werden und bestens an das lokale Klima und die Böden angepasst sind. DOC-Klassifizierte Rotweine aus dem Alentejo werden aus den Trauben Trincadeira, Aragonez, Castelão und Alicante Bouschet hergestellt. Roupeiro, Antão Vaz und Arinto sind die vom DOC akzeptierten Rebsorten für die Weißweine aus dem Alentejo. Weine die mit dem Siegel Vinho Regional Alentejano gekennzeichnet sind dürfen außerdem die Rebsorten Touriga Nacional, Cabernet Sauvignon, Syrah oder Chardonnay enthalten.

Geschmack der Roteweine und der Weißweine aus dem Alentejo

Weine aus dem Alentejo sind überwiegend Cuvées. Rotweine aus dem Alentejo sind meist körperreich und kräftig. Sie haben weiche, aber intensive Tanninen. Dichte und komplexe Aromen nach reifen roten Früchten dominieren. Die Weißweine aus dem Alentejo sind ebenfalls Cuvées. Sie sind meist mild und es dominieren Aromen von tropischen Früchten. Die Alentejo Weißweine zählen neben den Vinho Verde Weinen zu den beliebtesten Weißweinen Portugals. Die Region Borba ist besonders bekannt für ihre aromatischen Weißweine.

Alentejo Weine online kaufen bei Mitte Meer

Im Weinshop von Mitte Meer können Sie eine großen Auswahl an Weinen aus dem Alentejo online bestellen. Sie finden hier qualitativ hochwertige Weine aus dem Alentejo in allen Preisklassen. Interessieren Sie sich auch für andere Weine und weitere Produkte aus Portugal? Neben Weinen aus dem Vinho Verde oder dem Douro führen wir auch viele weitere Köstlichkeiten aus Portugal. In der Mitte Meer Genusswelt „Portugal“ von Mitte Meer bieten wir Ihnen eine breites Sortiment an Produkten aus Portugal online an.

Das Alentejo in Portugal Der Name Alentejo lehnt sich an die geografische Lage der Region im Süden Portugals an. Alentejo bedeutet wörtlich, jenseits des Tejo und bezieht sich dabei auf seine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Alentejo

Das Alentejo in Portugal

Der Name Alentejo lehnt sich an die geografische Lage der Region im Süden Portugals an. Alentejo bedeutet wörtlich, jenseits des Tejo und bezieht sich dabei auf seine geografische Lage südlich des Rio Tejo in Portugal. Die landwirtschaftlich geprägte Region grenzt im Süden an die Algarve, im Osten an Spanien und im Westen an den Atlantik. Die traumhafte und ursprüngliche Atlantikküste des Alentejos zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Europas. Der britische Guardian krönte die Strände des Alentejo zu den schönsten Europas.

Landwirtschaft im Alentejo

Der Alentejo zählt zu den ärmsten Regionen Portugals und Westeuropas. Die Region nimmt etwa 33 Prozent der Fläche des portugiesischen Festlandes ein, wobei lediglich sieben Prozent der Kontinental-Portugiesen im Alentejo leben. Die landwirtschaftliche Nutzung des Alentejo prägt eine Jahrtausende alte, wunderschöne Kulturlandschaft aus Korkeichen, Getreidefeldern und natürlich dem Weinbau. Auch das Porco Alentejano, wie das iberische Schwarzschwein dort genannt wird, hat hier seinen Ursprung. Die US Tageszeitung USA Today verlieh dem Alentejo 2014 den Titel „Beste touristische Weinbauregion der Welt“. Der Alentejo ist der größte Korkproduzent der Welt. Weit mehr als zwei Drittel der weltweiten Korkmenge werden hier hergestellt.

Weine aus dem Alentejo

Im Alentejo werden auf etwa 22000 Hektar Qualitätsweine erzeugt, was circa zehn Prozent der gesamten Weinbaufläche Portugals entspricht. Die Region zählt damit zu den größten portugiesischen Weinbaugebieten. Die Winter sind gemäßigt, die Sommer sehr trocken und heiß. Nicht selten werden im Sommer Temperaturen bis an die 50 Grad Celsius gemessen. Die vielen Sonnenstunden garantieren im Zusammenspiel mit moderner Bewässerung einen optimalen Reifeprozess der Trauben. Wegen den heißen Sommern und den ausgedehnten Weinanbauflächen wird der Alentejo oft als das Kalifornien Portugals bezeichnet. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Weinbau im Alentejo komplett modernisiert und mit modernster Weinbautechnik ausgestattet. Neue Produzenten und Kooperativen reformierten den Weinbau im Alentejo. Seitdem ist der Weinbau im Alentejo in acht Unterregionen unterteilt, die ihre Weine als DOC-Weine herstellen und vermarkten: Reguengos, Borba, Redondo, Vidigueira, Évora, Granja-Amareleja, Portalegre e Moura. Daneben ist die Herkunftsbezeichnung Vinho Regional Alentejano anerkannt. Aktuell verzeichnen die Weine des Alentejos in Portugal und auch international die größten Zuwachsrate.

Traubensorten im Alentejo

Wie im übrigen Portugal gibt es auch im Alentejo eine Vielzahl von autochthonen Rebsorten, die seit Jahrhunderten angebaut werden und bestens an das lokale Klima und die Böden angepasst sind. DOC-Klassifizierte Rotweine aus dem Alentejo werden aus den Trauben Trincadeira, Aragonez, Castelão und Alicante Bouschet hergestellt. Roupeiro, Antão Vaz und Arinto sind die vom DOC akzeptierten Rebsorten für die Weißweine aus dem Alentejo. Weine die mit dem Siegel Vinho Regional Alentejano gekennzeichnet sind dürfen außerdem die Rebsorten Touriga Nacional, Cabernet Sauvignon, Syrah oder Chardonnay enthalten.

Geschmack der Roteweine und der Weißweine aus dem Alentejo

Weine aus dem Alentejo sind überwiegend Cuvées. Rotweine aus dem Alentejo sind meist körperreich und kräftig. Sie haben weiche, aber intensive Tanninen. Dichte und komplexe Aromen nach reifen roten Früchten dominieren. Die Weißweine aus dem Alentejo sind ebenfalls Cuvées. Sie sind meist mild und es dominieren Aromen von tropischen Früchten. Die Alentejo Weißweine zählen neben den Vinho Verde Weinen zu den beliebtesten Weißweinen Portugals. Die Region Borba ist besonders bekannt für ihre aromatischen Weißweine.

Alentejo Weine online kaufen bei Mitte Meer

Im Weinshop von Mitte Meer können Sie eine großen Auswahl an Weinen aus dem Alentejo online bestellen. Sie finden hier qualitativ hochwertige Weine aus dem Alentejo in allen Preisklassen. Interessieren Sie sich auch für andere Weine und weitere Produkte aus Portugal? Neben Weinen aus dem Vinho Verde oder dem Douro führen wir auch viele weitere Köstlichkeiten aus Portugal. In der Mitte Meer Genusswelt „Portugal“ von Mitte Meer bieten wir Ihnen eine breites Sortiment an Produkten aus Portugal online an.

Zuletzt angesehen